Block.one VC-Investitionsprogramme zur Finanzierung von Anti-COVID-19-Blockchain-Initiativen

Heute wurde bekannt gegeben, dass Block.one Genobank.io, dem Team hinter der Open-Source-Anwendung, die den anonymen und sicheren Zugriff auf COVID-19-Tests ermöglichen soll, einen Zuschuss von 50.000 US-Dollar gewährt.

Testen für alle

Genobank.io, ein datenschutzrechtlicher Anbieter von DNA / RNA-Kits, entwickelt in Zusammenarbeit mit der Telos Foundation die Open-Source-App Agerona. Diese Anwendung hilft online seinen Benutzern beim Zugriff auf kostengünstige Coronavirus-Tests. Alle Ergebnisse werden anonym in einem privaten Repository gespeichert und über die EOSIO-basierte Blockchain Telos betrieben.

In diesem Rahmen können Benutzer ihre eigenen Daten verfolgen und an Forscher weitergeben, die gegen COVID-19 kämpfen. Die Agerona App wird voraussichtlich im Mai 2020 veröffentlicht.

In einer mit U.Today geteilten Pressemitteilung hob Brendan Blumer, CEO von Block.one, die entscheidende Bedeutung dieses Zuschussprogramms hervor:

Angesichts des Auftretens dringender weltweiter Probleme, die durch das Coronavirus verursacht werden, ist es wichtig, dass wir die Art und Weise, wie Blockchain-Technologie angewendet wird, um Lösungen bereitzustellen, stärken und unterstützen

Bitcoin

Fernschulung, Fernrekrutierung, Fernforschung

In der Zwischenzeit bemühen sich einige weitere Open-Source-Produkte auf EOSIO-Basis, die Coronavirus-Pandemie zu bewältigen. Mit der PUML Better Health-App, mit der Partner Benutzern Token für die Durchführung gesunder Aktivitäten zuweisen können, wurde eine Live-Stream-Option gestartet. Jetzt können alle Benutzer Live-Sitzungen mit In-Home-Workouts und stressreduzierenden Inhalten zum Wohlbefinden für PUML-Belohnungen ansehen.

Die von Finlab EOS VC unterstützte Moonlighting-App, ein freiberuflicher On-Demand-Marktplatz, konvertierte ihre Datenbank von kostenpflichtig zu kostenlos und eröffnete den Zugang zu 200.000 Stellenangeboten von zu Hause aus und einer Million Teilzeitstellen. Die Innoplexus-App, die ebenfalls von Finlab EOS VC finanziert wird, wird ihre firmeneigene Ontosight AI-basierte Plattform für die Forschung und Entwicklung von Arzneimitteln weltweit eröffnen, um zu Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 beizutragen.