Prof. Dr. Rainer Danielzyk

Studium der Geographie, Raumplanung/Verwaltung, Volkswirtschaftslehre und Psychologie in Münster, Promotion und Habilitation an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg, Lehrtätigkeiten in Bochum, Oldenburg, Bremen, Dresden und Wien; seit 2001 Wissenschaftlicher Direktor des ILS  Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung Dortmund/Aachen; seit 2010 Universitätsprofessor für Raumordnung und Regionalentwicklung im Institut für Umweltplanung der Fakultät Architektur und Landschaft der Leibniz-Universität Hannover.
Arbeitsschwerpunkte: Theorie und Empirie der Stadt- und Regionalentwicklung; Raumordnung und Regionalpolitik. Mitglied in Gremien der Politikberatung (u. a. Vorsitzender des Beirates für Raumentwicklung beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung) und der Forschungsförderung/-politik (u. a. Mitglied im DFG-Fachkollegium „Bauwesen und Architektur“).