Dr. Christine Zunke


Dr. Christine Zunke studierte Philosophie, Kunstwissenschaft und Deutsche Literaturwissenschaften in Bremen und Hannover. Seit 2007 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Dort gründete sie gemeinsam mit Kolleg_innen 2008 die Forschungsstelle kritische Naturphilosophie (FkN). Ihr naturphilosophischer Forschungsschwerpunkt liegt an der Schnittstelle von theoretischer und praktischer Philosophie und fokussiert insbesondere die moralischen und politischen Implikationen moderner Naturwissenschaften. Hier arbeitete sie u.a. zu Gentechnologie, Stammzellenforschung, Präimplantationsdiagnostik, Organspende, Neurophysiologie und Ökologie. Derzeit schreibt sie ihre Habilitation über den Lebensbegriff in der Biologie.

Kontakt: christine.zunke@uni-oldenburg.de