Prof Dr. Gerd Grözinger

Prof. Dr. Gerd Grözinger, 1953 geb., ist Professor für Sozial- und Bildungsökonomik an der Europa-Universität Flensburg. Nach einem Studium von Soziologie, Volkswirtschaftslehre und Philosophie hat er zunächst einen Magister in Soziologie, dann eine Promotion und Habilitation in Volkswirtschaftslehre abgeschlossen. Er war als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Darmstadt, Studienleiter an der Evangelischen Akademie Bad Boll, Assistent an der Europa-Universität Flensburg und als Gastprofessor in Marburg und Speyer tätig. Gerd Grözinger ist Initiator und Sprecher des Promotionskollegs Verantwortliche Hochschule, unterstützt von der Heinrich Böll Stiftung, wo er auch Vertrauensdozent ist. Er ist langjähriger Vorsitzender des Arbeitskreises Politische Ökonomie, einer Vereinigung heterodoxer Ökonomen, und Herausgeber des Jahrbuchs für Ökonomie und Gesellschaft. Wissenschaftliche Hauptinteressen sind sozialwissenschaftliche Bildungsforschung, Institutionendesign sowie Europa-/Globalisierungsforschung, in dessen Zusammenhang er einen mittlerweile seit zehn Jahren bestehenden englischsprachigen Masterstudiengang European Studies in Flensburg mit aufgebaut hat.

Kontakt: groezing@uni-flensburg.de