Dr. Regina Betz

Regina Betz leitet die Energy Policy Analysis Group an der School of Management and Law der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) und ist Forschungskoordinatorin des Centre for Energy and Environmental Markets (CEEM) an der UNSW Australia in Sydney. In Ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit der Ausgestaltung von umweltpolitischen Instrumenten zur Bekämpfung des Klimawandels und dem Design von Elektrizitätsmärkten. Dabei wendet sie empirische und experimentelle Methoden an. Sie studierte an der Universität Trier und Loughborouh University of Technology Volkswirtschaftslehre und promovierte 2003 an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer zum Thema "Emissionshandel zur Bekämpfung des Treibhauseffekts". Von 1998 bis 2004 war sie am Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI als wissenschaftlicher Mitarbeiterin in Forschung, Akquisition und Projektleitung tätig. 2005-2010 lehrte sie an der UNSW Australia Umweltökonomie und Klimaökonomie und leitete das Centre for Energy and Environmental Markets. Seit 2013 lehrt und forscht sie im Rahmen des Swiss Competence Centre for Energy Research (SCCER) an der ZHAW und ist seit 2014 im Vorstand des Öko-Instituts e.V..

Kontakt: betz@zhaw.ch