Prof. Dr. Wolfgang Stark

Prof. Dr. Wolfgang Stark ist seit 1998 Professor für Organisationspsychologie, Organisationsentwicklung und Gemeindepsychologie an der Universität Duisburg-Essen. Dort Gründer und Leiter des Labors für Organisationsentwicklung (seit 2001) und Gründer und wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für gesellschaftliches Lernen und soziale Verantwortung (seit 2005).
Studium der Psychologie, Erziehungswissenschaften und Volkswirtschaft an der Universität Würzburg,
Promotion 1994 an der TU Berlin.
Seit 2005 Visiting Professor am Instituto Superior PsicologiaAplicada (ISPA) in Lissabon.
Von 2007-2009 Präsident der European Community PsychologyAssociation.
Forschungsschwerpunkte: Innovation und Improvisation, werteorientierte Organisationskultur, CSR, Gemeindepsychologie, Empowerment.
Zahlreiche (internationale) Projekte und Auszeichnungen – näheres unter www.orglab.de; www.micc-project.org; www.uniaktiv.org; www.strategische-allianzen.de; www.csr-tempo.eu

Veröffentlichungen:
JONKER, J.; STARK, W. & TEWES, S. (2010): Corporate SocialResponsibility und Nachhaltigkeit. Einführung und Glossar. Heidelberg: Springer
STARK, W.; STÖCKMANN, K. & TEWES, S. (2010): Bildung für gesellschaftliche Verantwortung. Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung in und mit Organisationen umsetzen. In: Theis, F. & Klein, S. (Hg.): CSR-Bildung. Corporate SocialResponsibility als Bildungsaufgabe in Schule, Universität und Weiterbildung. Wiesbaden: VS Verlag
ALTENSCHMIDT, K.; MILLER, J. & STARK, W. (HG.) (2009): Raus aus dem Elfenbeinturm? Entwicklungen in Service Learning an deutschen Hochschulen. Weinheim: Beltz Verlag